Logo MEiAPPS

MEiVIEW Pro Update- Informationen


Version 9.0

Modul „Leistungspakete" hinzugefügt.

Dieses Modul kann über unseren Shop gekauft werden.

Wählen Sie dazu den Reiter „Module“ aus. hier steht der Link zum Shop zu Verfügung.

 

Version 8.9

Folgende Änderungen und Erweiterungen wurden umgesetzt.

1. Belege lassen sich nun nachträglich aus der Belegerfassung ausdrucken.
2. Belege können über die Belegerfassung direkt im Finder aufgerufen werden.
3. Zur Arbeitserleichterung wird nun in der Belegerfassung bei einem vorhandenen Filter „Jahr- Monat“ der ausgewählte Zeitraum direkt beim Rechnungsdatum vorgeschlagen.

 

Version 8.8

1. Zwischenablagenkopie in Auswertungen „Rechnung/Projekte/GuV“ mit Überschriften. Bei GuV wird die Spalte Zeitraum noch als Datum übernommen.

Hierüber können Sie nun  in allen Tabellen Zeilen markieren und mit der gewohnten Tastenkombination cmd c und cmd v die Einträge z.B. nach Numbers oder Exel kopieren um dort weitere Auswertungen durchzuführen oder die Tabelle auszudrucken.

 

2. Bei den unteren Tabellen wird immer die originale Spaltenanordnung für die Zwischenablage verwendet.

 

3. Übernahme Beträge Ausgangsrechnungen in Auftragsvolumen per Knopf in Auswertungen/Projekte

 

4. Erweiterung Gesamtübersicht in AuswertungenGuV um Spalte Netto mit BER.

BER = Bestandsveränderungen - aktuelle Eigenleistungen - Rückstellungen.

 

5. Anforderung Beenden der lfd. Synchronisierung der Auswertungen

 

6. Synchronisierung der angelegten Projektauswertungen mit dem FTP Server.

 

Version 8.7

1. Erweiterung GuV:

Rückstellungen

  Gesamtübersicht Kategorien Privatentnahmen, Privateinlagen

Auswahloption Kategorien für Gesamtübersicht

 

2. Korrektur XML-Generator um Auslassung aller Steuerzeichen

 

3. FTP Synchronisierung angepasst. Bei Meldung dass der Server durch einen anderen Nutzer

belegt ist kann der Prozeß gestoppt und neu gestartet werden. Bitte dabei immer rückversichern das kein anderer Nutzer gerade synchronisiert. Es wird nun angezeigt welche Datei gerade geladen wird.

 

4. Erweiterung Auswertungen/Projekte:

  Zwischensumme "Summe Anteile"

  Farbanpassung "Davon abgerechnet"

  Option Übernahme Beträge Ausgangsrechnungen in Auftragsvolumen per Kontextmenü

 

5. Umstellung Namenzusammenstellung in Adressbucheintrag (Firma/Nachname, Vorname), auf die

Sortieroption nach Anrede/Vorname habe ich verzichtet.

 

Version 8.6

1. G & V überarbeitet

neue Gliederung der Konten mit entsprechender Zusammenfassung.

2. Eingabemaske Belegerfassung angepasst.

3. Eingabemöglichkeit zur schnelleren Markierung der bezahlten Rechnungen geschaffen.

 

Version 8.5

1.

In „Administration“ - „Auswertungen“ haben wir für Rechnung und Gutschrift neue Konfigurationsmöglichkeiten eingefügt.

Sie haben nun die Möglichkeit Vorbelegungen einzustellen.

Beispiel:

? Rechnungsbeleg

Im Rechnungsbeleg haben wir die „Zusatzfelder“ 8, 9, 10 wie folgt konfiguriert

Z8= Projekt/Kommision

Z9= Bemerkung

Z10= Art der Leistung

In der Vorbelegung tragen wir die entsprechenden Platzhalter ein.

Projekt/Kommission = %Z8

Bemerkung = %Z9

Art = %Z10

 

Dabei werden bei einer Rechnungsstellung automatisch die Einträge aus diesen Feldern im Rechnungsbeleg in die Auswertung übernommen.

Dies gilt ebenso für den Bereich Gutschrift.

 

2.

Kleinere Korrekturen vorgenommen.

 

Version 8.5

1. In „Administration“ - „Auswertungen“ haben wir für Rechnung und Gutschrift neue Konfigurationsmöglichkeiten eingefügt.

Sie haben nun die Möglichkeit Vorbelegungen einzustellen.

Beispiel: Rechnungsbeleg

Im Rechnungsbeleg haben wir die „Zusatzfelder“ 8, 9, 10 wie folgt konfiguriert

Z8= Projekt/Kommision

Z9= Bemerkung

Z10= Art der Leistung

In der Vorbelegung tragen wir die entsprechenden Platzhalter ein.

Projekt/Kommission = %Z8

Bemerkung = %Z9

Art = %Z10

 

Dabei werden bei einer Rechnungsstellung automatisch die Einträge aus diesen Feldern im Rechnungsbeleg in die Auswertung übernommen.

Dies gilt ebenso für den Bereich Gutschrift.

 

2. Kleinere Korrekturen vorgenommen.

 

Version 8.4

Modul „Gewinn- und Verlustrechnung“ hinzugefügt.

Das Modul ermöglicht einen schnellen Überblick über Ihren Geschäftsverlauf.

Mit Verwendung der Module „Auswertung Rechnung“ und „Auswertung Eingangsrechnungen“

werden automatisch alle Buchungen nach Jahr und Monat sortiert in der Tabelle ausgeben.

In der Gesamtübersicht haben Sie somit jeder Zeit über die Auswahl der Buchungskonten einen schnellen Überblick über Ihre Gewinnentwicklung.

 

Version 8.3

Bei Auswertung Eingangsrechnungen und Auswertung Ausgangsrechnungen, können Sie nun bei einem gesetzten Filter die Einträge in den Textspalten mit einem neuen Eintrag versehen. Dabei werden die alten Texte durch den neuen Text ersetzt.

 

Version 8.2

1. Kleine optische Anpassungen vorgenommen.

2. Modul „Projekte“ hinzugefügt.

 

Mit diesem Modul erschließen sich neue Möglichkeiten der Auswertung.

Voraussetzungen:

Sie benötigen die nachstehenden Module um in Projekte eine Übersicht über den Verlauf Ihrer Kosten zu erhalten.

Modul „Auswertungen/Ausgangsrechnungen“

Modul „Auswertungen/Einkauf“

 

Um das Modul „Projekte“ optimal nutzen zu können müssen Sie zuvor bei Ihren Ausgangsrechnungen und Eingangsrechnungen diese einem eindeutigen Projekt zuordnen.

In der jeweiligen Belegerfassung können Sie die Bezeichnung Ihres Projektes im Feld „Projekt/Kommission“ anlegen. MEiVIEW Pro erkennt automatisch alle Einträge und schlägt diese im Modul Projekte unter der Spalte „Projekt“ automatisch vor. 

 

Zusätzlich bitte Ihnen das Modul „Projekte“ eine Gliederung der Eingangsrechnungen nach „Art“.

Sie können zum Beispiel in der Belegerfassung der Eingangsrechnung im Feld „Art“ eine Zuordnung zur weiteren Untergliederung treffen. In unserem Fall teilen wir unsere Projekte in Elektroinstallation und Schaltanlagenbau auf. Ist bei der Erfassung der Eingangsrechnungen die Auswahl getroffen, so erhalten Sie in „Projekte“ in der Projekt- Gesamtübersicht die prozentuale Verteilung der Kosten zu der jeweiligen Gruppe (Art).

 

Wählen Sie ihre Projektbezeichnung aus und MEiVIEW Pro fasst alle Beträge der Ausgangs- und Eingangsrechnungen für Ihr Projekt zusammen.

 

Des Weiteren haben wir einen zusätzlichen Filter eingebaut.

Tragen Sie im Bereich „Auswertungs- Zeitraum“ das jeweilige Start- und Enddatum ein, können Sie Ihre halbfertigen Arbeiten für diesen Zeitraum bewerten. 

 

 

 

Version 8.1

Sie erhalten nun Vorlagen:

- Separate Vorhaltung von Berichtvorlagen in eigener Ansicht (noch ohne Synchronisierung)

Im internen Adressbuch können Sie nun nach "Firma" sortieren 

- Option Sortierkriterium int. Adressbuch Name oder Firma

 

Version 8.0

Das Modul „Rechnung“ haben wir um die Funktion - Privatkunden- Rechnung- erweitert.

In der Handwerkerrechnung wird der Bruttolohnanteil bei entsprechender Konfiguration automatisch unterhalb des Bereiches (Material-Freitext) ausgewiesen.

Dazu gehen Sie  in der Konfiguration auf Beschriftungen und dann auf die neue Rubrik „Standardelemente“ .

Hier können Sie die Überschriften und die entsprechende Zuordnung anlegen.

Der automatische Eintrag der Beträge erfolgt dann über die Platzhalter.

Hier ein kleines Beispiel:

Materialkosten incl. 19% MWST = %Ü1B

Fahrtkosten ohne Lohnanteil incl. 19% MWST = %Ü3B

Lohnkosten incl. 19% MWST = %Ü2B

 

Fehlerkorrekturen:

Die Synchronisierung insb. zum Bezahlt-Status haben wir für Ein- und Ausgangsrechnungen in beide Richtungen getestet. Dabei ist noch ein Fall aufgefallen, bei der die Synchronisierung bisher ausgeblieben ist, und zwar bei der Synchronisierung nach konkurrierender Änderung eines Eintrags auf zwei Rechnern, z.B.:

 

1. Rechner 1: Bezahlt

2. Rechner 2: Änderung Kommentar o.ä.

3. Rechner 2: Synchronisierung

4. Rechner 1: Synchronisierung

5. Rechner 2: Synchronisierung

 

Bei der Synchronisierung von Rechner 1 wurde die Änderung von Rechner 2 korrekt übernommen, insb. der Bezahlt-Status ließ sich anschließend jedoch nicht ohne nachträgliche manuelle Änderung nach Rechner 1 übertragen.

 

Der Fall konkurrierender Änderungen eines Eintrags ist nun korrigiert: War das Attribut nur auf dem lokalen Rechner gesetzt, bleibt es erhalten und bekommt nochmal einen neuen Änderungszeitstempel, damit der Eintrag anschließend wieder synchronisiert wird. Bei konkurrierend geänderten Attributen auf beiden Rechnern "gewinnt" weiterhin der Eintrag mit der jüngsten Änderung.

 

Erweiterungen:

 

- Verschiebung von Filtereinträgen in Auswertungen per lokalem Drag+Drop

 

- Aktionsprotokoll Archivzusammenfassung als aufklappbare Detailansicht

 

- Aktionsprotokoll Archivzusammenfassung mit Überschrift Mitarbeiter/Applikation

 

- Auslassung von Überschriften und Zwischensummen in Materialliste im PDF für Einträge ohne nachfolgende Positionen

 

- Option Handwerker-Privatkundenrechnung in Direktkonfiguration zur Ergänzung des Standardmaterialfreitextes für Rechnung, autom. Ergänzung für alle anderen Applikationen

 

Die Ergänzung des Materialfreitextes erscheint übrigens nur im PDF und wird nicht mit dem XML ausgegeben, d.h. erscheint dann auch nicht bei der Nachbearbeitung/XML-Import.

 

Die Beschriftungen der Ansicht "Standardelemente" zeigen jetzt die konfigurierten Bezeichner der betr. Elemente.

 

Anpassungen der Eingangsrechnungen:

 

- Art2: Erscheint bei vorh. Konfiguration ganz rechts, bei Neuinstallation hinter Art

 

- Belegerfassung: Bei Neuanlage erfolgt bei Lieferantenauswahl die Bestimmung des zugehörigen jüngsten Eintrags und Übernahme dessen Zahlungsattribute als Vorbelegung

 

 

Version 7.9

Bei der Erfassung von Eingangsrechnungen können Sie nun unter "Administration - Auswertungen - Einkauf" Ihre bevorzugte Scanner- Software eintragen.

Diese wird dann aufgerufen um Ihre Einkaufsrechnungen und Belege zu scannen.

Korrektur bei der Synchronisierung der Ausgangsrechnungen vorgenommen.

 

 

Version 7.8

optisch Anpassung zur einfacheren Bedienung von MEiVIEW Pro

 

 

Version 7.7

Im Bereich "Auswertungen" haben wir die Dateiverwaltung hinzugefügt.

Damit wird es möglich die Ausgangs- und Eingangsrechnungen für einen bestimmten Zeitraum als Ordner z.B. an den Steuerberater zu versenden.

 

Version 7.6

Scann- Funktion bei der Belegerfassung in Eingangsrechnungen implementiert  

 

Version 7.5

App- Anbindung "Gutschrift" wird nun in der Auswertung verarbeitet. 

 

Version 7.4

Anpassungen des internen Adressbuches an OS X El Capitan

 

Version 7.3

1. Anpassung internes Adressbuch:

 - Anzeige Anzahl Einträge zur aktuellen Gruppe

 - Ermittlung des Wertebereichs der Kundennummer der aktuellen Gruppe

 - Optionale automatische Vergabe Kundennummer, global oder innerhalb der Gruppe

 - Auflistung von Mailadressen zum Mailversand an mehrere Adressaten

 2. Suchfunktion in Auswertungen

 3. Korrektur PDF-Dokumentenübernahme in der Eingangsbelegerfassung.

 

Fehler in MacOS Sierra beim Aufruf der Vorschau beseitigt

 

Version 7.2

Filterfunktionen in den Auswertungen erweitert.

Mit einer Lupe gekennzeichnete Bezeichner enthalten Filterfunktionen.

Synchronisierung der Belege verbessert.

 

Bei macOS Sierra besteht immer noch die Gefahr das beim Aufruf der Vorschau MEiVIEW Pro beendet wird. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fehlerursache.

Bis dahin empfehlen wir, bei Änderungen oder neuen Einträgen über den Menüpunkt " Applikationkonfiguration" - "Speicher" den aktuellen Stand vor der Benutzung der Vorschau zu sichern.

Die Belegerfassung wurde um die Felder zur Erfassung der Zahlungen- und Ausgänge erweitert.

Sie können nun auch Teilbeträge erfassen.

 

Version 7.1

Das Modul Auswertungen wurde umfangreich überarbeitet.

Nun können Ausgangsrechnungen und Eingangsrechnungen über einen konfigurierten FTP Server synchronisiert werden.

Ausgangsrechnungen können nun als Beleg separat erfasst werden, ohne das ein Beleg über Rechnung generiert wurde.

Bei den Eingangsrechnungen haben wir die Eingabe überarbeitet, so dass nun nicht alle Felder komplett ausgefüllt werden müssen.

 

Anpassung an macOS Sierra

hier kam es zur Beendigung von MEiVIEW Pro beim Aufruf der Vorschau.

 

Version 7.0

Modul „Auswertungen“ hinzugefügt.

1. Im Bereich Administration - Zukaufoptionen stellen wir Ihnen 

die Erweiterungen zur Umsatzstatistik der Ausgangsrechnungen zu Verfügung.

Bei diesem Modul ist es zwingend notwendig, dass Sie die APP- Anbindung „Rechnung“ nutzen.

2. Im Bereich Administration - Zukaufoptionen stellen wir Ihnen 

die Erweiterungen zur Umsatzstatistik der Eingangsrechnungen zu Verfügung.

3. Wir haben kleinere Anpassungen im FTP Bereich durchgeführt.

  

 

Version 5.6

Umsetzung der Spaltensuche in der Materialtabelle. 

Zur Auswahl haben wie in der Konfiguration und Materialerfassung eine Klappbox platziert, um entweder alle Spalten oder einzelne Spalten für die Suche auszuwählen. Die Suchzeit für den u.g. Artikelbestand reduziert sich damit wie folgt:

Suche in allen Spalten: 1.6s (wie bisher)

Suche in Bezeichnung: 0.95s

Suche in Artikelnr: 0.14s

Weiterhin sind für alle Synchronisierungen jetzt die Startzeiten wählbar.

 

Version 5.5

Fehlerkorrektur:

Es wurden die Schrifteinstellungen in der Fußzeile nicht bei der Generierung des PDF’s korrekt übernommen.

 

Version 5.4

Darstellungsfehler im PDF bei sehr langen Texten in der Fußzeile behoben.

 

 

Version 5.3

1. Option zentrale Berichtnummernvergabe als iPad-Freigabe

2. Keine automatische Berichtnummernvergabe bei zentraler Vergabekonfiguration

3. Rückfrage bei fehlender Berichtnummer mit Option zur Anforderung bei zentraler Vergabe in

  - Direktversand

  - Vorschau Unterschrift/Absenden

  - Navigation/Unterschrift

4. Die Ablage der zentrale Berichtnummernvergabe erfolgt in {globale ftp-URL}/{globales Verzeichnis}/{Applikation}/berichtnr

 

Korrekturen:

1. Ausschließliche Berücksichtigung von Verzeichnissen beim Archiv-Upload, insb. Auslassung von .DS_Store

 

2. Anzeige Gesamtfortschritt in Titelzeile bei Archivzusammenfassung inkl. lokal bereits vorhandener Inhalte

 

3. Übernahme inkrementeller Archiv-Upload aus MEiApps

 

Version 5.2

Anpassungen an der Archivzusammenlegung vorgenommen

 

Version 5.1

Fehler korrigiert:

1. Über Direktversand konnten die Arbeitsaufträge nicht in MEiVIEW Pro einlesen werden.

Für den Hinweis danken wir Herrn  Kobler

Verbesserungen:

1. Die Archivzusammenlegung haben wir beschleunigt und Sie können nun auch die Uhrzeit für den Intervall festlegen.

 

Version 5.0

Für eine schnelle Korrektur des Brutto- Gesamtpreises können Sie

einfach einen neuen Brutto-Gesamtpreis eintragen, es wird sofort die Preisdifferenz in % ausgegeben. Oder die Preisdifferenz in % eintragen und es wird sofort der neue Brutto-Gesamtpreis ausgegeben.

Mit Übernehmen werden prozentual alle Einzelpreise angepasst.

Natürlich kann man das rückgängig machen und mehrfach wiederholen.

 

Version 4.9

Für eine schnelle Korrektur des Gesamtpreises können Sie

einfach einen neuen Gesamtpreis eintragen, es wird sofort die Preisdifferenz in % ausgegeben. Oder die Preisdifferenz in % eintragen und es wird sofort der neue Gesamtpreis ausgegeben.

Mit Übernehmen werden prozentual alle Einzelpreise angepasst.

Natürlich kann man das rückgängig machen und mehrfach wiederholen.

 

Version 4.8

1. Der Gesamtpreis, der errechnete Umsatzsteueranteil, die Rabattsumme sowie der berechnete Brutto- Gesamtpreis wird nun im INFO Bereich dargestellt und laufend berechnet 

Diese Darstellung ist in „Einstellungen- Navigation“ abwählbar.

2. in der Materialtabelle haben wir die Option zur Gesamtpreisberechnung über den Button „Optionen 

hinzugefügt.

Hier können Sie nun die einzelnen Gesamtpreise für die Gesamtpreisberechnung ausblenden und als „inclusive oder optional“ kennzeichnen.

 

Version 4.7

1. Option Berichtnummernschablone %J/%j und %M/%m mit Sicherung des Vergabezeitpunkts und Rücksetzen der Berichtnummer bei Änderung (nur %J und %M)

2. Korrektur rechtsbündige Ausgabe des unrabattierten Nettopreises im PDF

Die Berichtnummer müssten Sie 2016 ggf. manuell zurücksetzen, wenn Sie in der jeweiligen Applikation nicht schon 2015 einen neuen Bericht anlegen, da sonst der Datumkontext der letzten Nummernvergabe noch nicht vorliegt.

 

Version 4.6

1. Archiv- Gruppierung nach Applikationen.

 

Version 4.5

1. Einführung des Gerneralarchiv

 

Version 4.4

MEiView-Zeitnachweis mit der Anpassung Einsatzart/Mitarbeiter wie beim iPad.

 

Version 4.3

1. Einbeziehung der Spaltenbreiten für Material, Mitarbeiter, Fahrtpauschalen, Rohstoffpreise in die applikationsübergreifende Anbindung
2. Erweiterung Berichtauswahl um Suchfeld neben Sortierung für beide Tabellen
3. Mailversand mit Auswahl der Adressierung (direkt, Kopie, Blinkkopie) je Empfänger

 

Version 4.2

1. Berichtauswahl mit Suchfeld für beide Tabellen

2. Mailversand mit Auswahl der Adressierung (direkt, Kopie, Blinkkopie) je Empfänger

 

 Version 4.1

1. Anpassungen zur Überstundenberechnung usw. nach Zeittransfer für MEiView und Zeitnachweis. Beim Zeitnachweis ist die Anbindung der Mitarbeitereinträge noch ohne Funktion.

2. Änderbarkeit der Spaltenbreiten für Konfiguration/Datenbanken.

Version 4.0

Zukaufsoptionen hinzugefügt

Version 3.0

1. Einstellung der Navigationsleiste

 
2. Automatische Update Funktion für MEiVIEW Pro eingeführt.
In Administration Softwareaktualisierung können Sie den Intervall zur Nachfrage nach neuen Updates eintragen.
MEiVIEW Pro holt dann automatisch das Update und installiert die neue Version.

 

Version 2.4

1. Mehrfachauswahl Mitarbeiter in der Synchronisierung

2. Korrektur Versand an Blinkkopieempfänger in Vorschau

3. Einblendung von Überschriftauswahl und anschließend Historie vor der direkten Eingabe in Materialerfassung

4. Option Unterschrift in Vorschau für Trackpad-Bedienung. Bei der Zeichnung bitte nur auf das Trackpad blicken, siehe auch Tooltip der Unterschriftenfelder.

5. Sie können nun ganz einfach direkt auf dem TrackPad im MacBook oder auf dem TrackPad für den iMac Ihre Unterschrift leisten.

 

Version 2.3

 

neben einigen Verbesserungen haben wir die Zukaufoption „Zeitnachweis“ hinzugefügt.

 

Version 2.2

 

1. Dynamische Breitenanpassung Textbausteinauswahl in Materialerfassung in Abhängigkeit der Materialgruppenanzahl

2.Vorverarbeitung der Einstellungen nach Download in FTPSynchronisierung zum Nachfolgenden Laden der Textbausteindateien und Adressbuch entsprechend der konfigurierten csv-Einstellungen

3. Korrektur Anbindung Schrifteinstellungen Seitenzahl in Konfiguration/Stammdaten/Layout

4. FTP- Archivzusammenfassung mit Auslassung lokal vorhandener Berichte, d.h. Auslassung bei Gleichheit der Dateinamen und -größen

5. FTP- Synchronisierung mit detaillierten Fehlermeldungen

6. Optimierung des Archiv-Upload in FTPSynchronisierung mit Auslassung aller serverseitig bereits vorhandenen Dateien

7. Tabellen mit Mitarbeiter-ftp-Zugängen in Einstellungen/Server und Administration/Servereinstellungen mit Mehrfachselektion und abgesicherten Operationen der Zwischenablage

 

Version 2.1

 

1. Korrektur in der Berechnung vorgenommen.
2. Ausführliche Fehlermeldungen für die Synchronisation über den FTP Server 
3. Zukaufoption Archivzusammenlegung hinzugefügt.
Hierüber können Sie nun automatisch das Archiv jedes Mitarbeiters mit einstellbarem Intervall oder Manuel in MEiVIEW Pro laden.
4. Zukaufoption iPad Freigabe erweitert
In der nächsten Version unserer MEiAPPS iPad Apps werden jeweils beim versenden eines Berichtes auch automatisch eine Kopie auf den Server geladen.
Diese Option können Sie in MEiVIEW Pro einstellen und mit der Übertragung der Einstellungen auf das iPad aktivieren.

 

Version 2.0

Umstellung von MEiVIEW auf MEiVIEW Pro mit Darstellung und Funktionsumfang der iPad Apps